Das Kantcentrum bläst 50 Kerzen aus!

Vor 50 Jahren, am 10. Juni 1970, wurde in Brügge die gemeinnützige Organisation Kantcentrum gegründet. Der Verwaltungsrat des Kantcentrum Brügge und alle Mitarbeiter möchten diesen schönen Geburtstag nicht unbemerkt lassen und möchten ihn mit Ihnen teilen.

GESCHICHTE
Due to the sharp decline in the number of students who were still following lace education, a number of lace schools, in particular those of the Apostolins Sisters, together with friends from the Bruges’ lace, founded a new non-profit organization with the aim of intensively propagating lace so that this art craft could survive. This initiative was immediately successful; many new students presented themselves. Two years later, the non-profit association took over the lace teaching from the sisters because the sisters could no longer bear the burden of education.
Lace education was thus safeguarded. The Lace Centre independently continued all its other activities and therefore now presents itself as the institution of choice, known for its professional lace training and its worldwide renowned teachers. In 2009 a new Board of Directors took over the association. The Bruges’ Lace Centre moved into the fully renovated building of the former lace school in 2014.

HEUTE - MOMENTANE SITUATION
The Bruges' Lace Centre has now grown into a knowledge center for lace in Flanders. Since 1978, it publishes a renowned 3-monthly magazine, "KANT". It provides training for lace teachers, provides courses for youth and adults throughout the year, runs a webshop and lace shop, publishes several lace books every year, publishes also a weekly 'Newsletter', has a beautiful interactive lace museum and organizes numerous lace activities and promotions.
The Board of Directors would like to thank the many employees and sympathizers  for their support and cooperation in maintaining and further growing our organization. 

AKTIVITÄTEN IM RAHMEN DES 50. JAHRESTAGS
Von nun an bis Mitte 2021 werden im Rahmen dieses 50-jährigen Jubiläums viele Aktivitäten stattfinden.
Wir erwähnen bereits die folgenden Aktivitäten:
- Es wurde gerade ein neues Spitzen-Special herausgegeben, "Special ESTONIA 2020-2021", mit 15 originalen Spitzenmustern in verschiedenen Spitzentechniken. Das Buch hat 64 Seiten und ist in sechs Sprachen veröffentlicht (neben Niederländisch, Französisch, Englisch und Deutsch auch Italienisch und Spanisch). Das Buch ist im 'Kantcentrum'-Laden, Balstraat 16, 8000 Brügge und im Fachbuchladen erhältlich.
- Nach dem 10. August werden die Räumlichkeiten des Lace Centers von und über 'A P-Lace together' eröffnet, der virtuellen weltweiten Spitzenwerkstatt, die vom Lace Center auf Initiative unserer Spitzenlehrerin Xandra Ballieu propagiert wurde. Derzeit sind die 2500 Teilnehmer weltweit für dieses Projekt registriert. Sie erhalten jede Woche mittwochs über die FB-Seite 'A P-Lace together' ein Muster, das sie nach eigenem Geschmack herstellen können. Die Teilnehmer werden gebeten, ihre fertigen Spitzen an das Spitzenzentrum zu senden, um sie hier auszustellen; es ist also die Ausstellung dieser Spitzenstreifen, die am 10. August beginnt;
- Bis Ende dieses Jahres zeigt das Museum gelegentlich die Ausstellung „Kriegsspitze, Spitze von W.O.I.“. Diese kleine Ausstellung zeigt einige bemerkenswerte Spitzenoberteile, die während des 1sten Weltkrieg im Rahmen der Arbeit der "Commission for the relief of Belgium"; Mit Hilfe dieser Kommission könnte den vielen tausend armen Klöppelmacher in Brügge und in ganz Belgien ein begrenztes Grundeinkommen gewährt werden.
-Der Verwaltungsrat lädt auch alle Sympathisanten und Spitzeninteressierten ein, unser Zentrum und Museum zu besuchen. Bis Ende Juni sind das Museum und der Laden von 13 bis 17 Uhr geöffnet. ab dem 1. Juli wieder täglich von 10 bis 17 Uhr; Ab dem 6. Juli beginnt der tägliche Spitzenworkshop mit Vorführungen am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr.
Tickets für das Museum können - vorzugsweise - online über den Webshop auf unserer Website www.kantcentrum.eu bestellt werden. Tickets können auch telefonisch oder schriftlich bestellt werden; Wir sind an Sonn- und Feiertagen geschlossen, aber in der Himmelfahrt W-E vom 15. und 16. August sind wir geöffnet.
- Über den 'Newsletter' halten wir alle über alle Aktivitäten und Neuigkeiten aus und über das Lace Center auf dem Laufenden. ein Abonnement ist kostenlos; Sie können sich über www.kantcentrum.eu anmelden.

Das Spitzencentrum erhielt in 2018 das von der Stadt Brügge verliehene Label "Handmade in Brügge".

Unsere Daten sind: "Kantcentrum Brügge", Balstraat 16, 8000 Brugge, Belgien, tel. 0032 (0) 50 33 00 72; info@kantcentrum.eu ; online: www.kantcentrum.eu