Grund 1. Jahr

Torchon

Lehrer: Katelijne Debaene

13 halbe Tage:

Allgemeine Zielsetzung:
Verständnis für die Technik der Torchonspitze und diese in einem praktischen Kursteil anwenden; Torchonspitzen entwerfen, zeichnen und ausarbeiten.

Kursprogramm:
Spitzentechnologie: Materialien und Begriffsklärung
Merkmale der Torchonspitze: geschlossene Flächen, Außen- und Innenrand, Grund und Verzierungen
Einfache Gründe: Torchongrund, Brüsseler Grund, Wabenschlag und Dieppegrund
Zusammengesetzte Gründe: einfacher Rohrstuhlgrund, doppelter Rohrstuhlgrund, Rohrstuhlgrund mit einem Schlag in der Mitte, schräge Rohrstuhlgründe, schräge Rohrstuhlgründe in Blöcken, der slawische Rohrstuhlgrund und der gedrehte Rohrstuhlgrund.

Der Rosengrund in Torchon-, Brüsseler-, Dieppe- und Wabenschlag

Pagodengrund nach links und rechts in Leinen- und Ganzschlag
Einfache und gekreuzte quadratische Gründe
Verzierungen: einfache Spinnen, Spinnen mit Ring oder Auge, Spinnen in Augenform, Spinnen am Rand
Formschläge: Blattförmig und Quadratisch
Zierfaden
Arbeiten mit Farben
Verbindungen von geschlossenen Flächen miteinander und mit allen bekannten Gründen.
Das Zufügen und Herauslegen von Paaren

Termine:
Ganze Tage von 09:00 – 17:00 Uhr am 3., 10. und 17. Sept.
Nachmittags von 13:15 – 17:00 Uhr am 24. Sept., 1., 8., 15. und 22. Okt., 5., 12., 19., und 26. Nov., 7., 14., 21. und 28. Jan. 2020 sowie am 4. Febr. 2020

Stunden: 90 über 20 halbe Tage verteilt

Gebühr: € 540

Informationsveranstaltungen: am Vorstellungstag dem 25. Juni von 11:30 – 14:30 Uhr




Data:

Registrieren Sie sich für diesen Kurs